virtualbox virtualisierung

http://de.wikipedia.org/wiki/VirtualBox:

“Oracle VM VirtualBox (auch kurz VB genannt) von Oracle ist eine Virtualisierungssoftware für Linux, Windows, Mac OS X, FreeBSD[1] oder Solaris als Wirtssystem und 32-Bit- oder 64-Bit-x86-Systeme als virtuelle Maschinen. Als Gastsysteme werden sowohl x64 als auch x86-Betriebssysteme unterstützt, welche bei der Einrichtung einer neuen virtuellen Maschine zur Auswahl stehen.”

 

mit virtualbox können sie beliebige programme und auch ganze betriebssysteme starten. hauptanwendung in der green-linux terminal-umgebung ist der betrieb von branchenspezifischen programmen (für die meist windows benötigt wird) oder die weiterverwendung von software ohne entsprechendes linux-pendent (zB elba). die integration erfolgt nahezu nahtlos, der anwender merkt in der regel kaum, dass er zwischen einer windows-anwendung und seinem linux-desktop wechselt

Leave a Reply